Freitag, 3. Februar 2012

Vampire Academy - Blutsschwestern [Rezension]

Vampire Academy
Blutsschwestern

von Richelle Mead

Originaltitel: Vampire Academy
Verlag: LYX
Seitenzahl: 302
Preis als Hardcover: -/-
Preis als Taschenbuch: 12,95 €
Preis als Kindle Edition: 11,99 €
Preis als Weltbild-Edition (Band 1-3 als Hardcover): 17,99 € (aktuell nicht erhältlich)

Klappentext

St. Vladimir's ist eine Schule für junge Vampire. Auch Rose Hathaway - halb Mensch, halb Vampirin - wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite zu stehen, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Da kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der attraktive Wächter Dimitri ...


Rezension

Ich finde beide Cover sehr schön, auch wenn mir persönlich das von Weltbild besser gefällt. Ich mag den Kontrast zwischen den goldenen Augen und dem roten Hintergrund :)
Da gefällt mir das englische Cover mal so gar nicht :/

Ja, die Bücher standen jetzt ein gefühltes Jahrhundert in meinem Regal, ohne das ich sie in die Hand genommen habe. Warum? Vampire! Ich hatte eine Zeit lang fast schon eine Allergie dagegen >.<
Aber jetzt stelle ich mir eine Frage: Warum habe ich diese Reihe nicht schon früher gelesen? Wie kann ich mir das bitte schön erklären?
Ich bin einfach restlos begeistert! :DD
Das Buch ist genial! Es haben ja schon so einige von der Buchreihe geschwärmt und ich war immer ein bisschen skeptisch, aber jetzt kann ich diese Schwärmerei verstehen und mache sogar mit! :D

Rose als Protagonistin ist einfach Hammer. Sie ist mal so anders, als all die anderen Durchschnittscharaktere. Sie ist tough, weiß was sie will, weiß es auch zu bekommen und ist nicht auf den Mund gefallen und dazu ist sie hunderprozent authentisch und mir sehr sympathisch. Da können diese ganzen naiven Mary Sues einpacken! ;D
Aber nicht nur Rose hat mich überzeugt. Auch Dimitri glänzt auf ganzer Linie. Ich persönlich habe ihn gleich ins Herz geschlossen. Er ist nicht so unnahbar cool und übernatürlich begabt, wie andere Genrekollegen und das finde ich einfach erfrischend. Obwohl immer eine gewisse Distanz zu ihm besteht, wirkt er nicht unerreichbar. Man merkt schnell, dass er genauso Fehler machen kann und nicht perfekt ist.
Auch die Nebencharaktere sind gut ausgearbeitet worden: Lissa, Mason, Christian etc. Sie alle samt sind tiefgründig und glaubhaft dargestellt, allen voran Rose und Dimitri :) Ja, ich bin ein Fan von den beiden <3
Das einzige, was mir zuweilen auf die Nerven gegangen ist, sind diese endlosen Schulzickereien untereinander. Können die sich nicht alle einfach drücken und lieb sein? xD
Vor allem die ganzen Rachegelüste, die sie verspüren ... naja ;D

Aber auch die Geschichte kann bei mir punkten. St. Vladimir und seine Bewohner sind auf ihre ganz eigene Weise faszinierend und durchaus suchterzeugend! :D
Besonders die Freundschaft zwischen Rose und Lissa hat meinen Nerv getroffen :)
Man merkt, dass die Geschichte noch lange nicht zu ende ist und dass ein Sturm aufziehen wird, der das Geschehen auf St. Vladimir ordentlich aufmischen wird :)

Ich für meinen Teil könnte sich schelten, dass ich nicht schon früher mit der Reihe begonnen habe.
Hinten auf meinem Buch steht: "Wer Stephenie Meyers Romane liebt, wird von Richelle Mead begeistert sein!"
Ich für meinen Teil stelle den Satz mal etwas um: "Wer Vampire Academy liebt, wird Twilight in die Tonne kicken!" Mir jedenfalls geht es so :)
Rose hat viel mehr Individualität und Charaktertiefe in ihrem kleinen Finger, als Bella in ihrem ganzen Körper und bei Dimitri/Edward genauso!
Abschließend kann ich jedem, der die Buchreihe noch nicht kennt sagen: Lest sie!
Die Reihe ist definitiv um einen Fan reicher geworden! :D
Hab ich ein Glück, dass Band 2 und 3 bereits in meinem Regal stehen ...

Wertung:
Story: 3,5/5
Charaktere: 4,5/5
Sprache/Schreibstil: 4/5
Emotional: 4/5
Endwertung: 4,0
Altersempfehlung: 14+

 by Lenchen

Kommentare:

Blinded.Masquerade hat gesagt…

Ach quatsch, der hasst mich doch nicht xD Soooo schwer war das Päckchen nicht. Ich glaube er hasst es mehr, dass ich im Dachgeschoss wohne! Tehe.

Ja ich wusste auch nicht,dass es das hier gibt. aber die meisten sachen, die da verkauft wurden, waren schrott.

Lisa hat gesagt…

Deine Bewertungsdaumen sind ja cool :D
LG Lisa
http://fliegende-gedanken.blogspot.com/